Ganzkörpermassage, Teilmassage, Fußreflexzonenmassage, Manuelle Lymphdrainage, Heilmassage, Manipulativmassage


(ohne Überweisung/mit Überweisung) 50 Min.:

Durch die unterschiedliche Griffe der klassischen Massagen werden verschiedene Strukturen beeinflusst. Dadurch wird die Durchblutung gesteigert, die Muskulatur entspannt sich, die  Elastizität der Haut und das Bindegewebe wird verbessert.



(ohne Überweisung/mit Überweisung) 30 Min.:

Bei der Teilkörpermassage gehen wir spezifisch auf den von Ihnen gewünschten Körperteil ein. Ob Rücken/Nacken Verspannung durch z.B. Büroarbeit oder eine Behandlung der Beine.  



30 Min.:

Die Fussreflexzonenmassage ist eine reflektorische Technik, die eine positive Wirkung auf den ganzen Körper hat. Man sagt der komplette Körper wiederspiegelt sich in den Füßen.  Wann ist eine Fussreflexzonenmasage gut? – z. b. bei Verdauungsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden / Zyklusstörungen, Migräne, uvm.



30 Min. oder 50 Min.:

Das Lymphsystem dient ähnlich wie der Blutkreislauf zum Transport wichtiger Flüssigkeiten. Ist die Funktion gestört durch z.B. Operation, Verletzungen, nach Entfernung von Lymphknoten, etc. kommt es zu Rückstauungen im Gewebe (Ödeme). Durch die sanfte, kreisförmige Massagebewegung  wird der Abtransport der Flüssigkeit angeregt und es kommt dadurch zu einer Verringerung der Schwellung.



(mit Überweisung) 30 Min. oder 50 Min.:

Durch die verschieden Griffe der klassischen Massagen werden verschiedene Strukturen beeinflusst. Dadurch wird die Durchblutung gesteigert, die Muskulatur entspannt sich, die  Elastizität der Haut und das Bindegewebe wird verbessert.



Manipulativmassage nach Dr. Terrier 30 Min.:

Bei der Manipulativmassage wird das jeweilige betroffene Gelenk vom Therapeuten mobilisiert und gleichzeitig werden mit beiden Händen die Strukturen um das Gelenk massiert. Dadurch setzt man Reize, die an das Gehirn weitergeleitet werden. Das Ziel ist die Bewegungen des Gelenkes  wieder „zu erlernen“, Schmerzen zu lindern und die Muskulatur zu entspannen.



Heilmassage Kostenrückerstattung


Was benötige ich?

Eine Verordnung für Heilmassage (Wichtig!!! Es muss die Minutenanzahl angegeben sein)


Wie funktioniert die Kostenrückerstattung?

Nach Beendigung der verordneten Behandlungen bekommen Sie von uns eine Gesamtrechnung, diese können Sie mit der Verordnung bei Ihrer Krankenkasse rückerstatten.


Was bekomme ich von meiner Krankenkasse erstattet?

  • LKUF, KFG, KFL erstatten einen jährlichen Pauschalbetrag
  • ÖGK, SVA, SVB, … erstatten einen Teilbetrag

 


Wichtige Information zu den Massagen:

  • Es kann nach der Behandlung in den ersten 48h zu einer so genannten „erst Verschlimmerung“ kommen, das ist eine normale Reaktion des Körpers, sollte es jedoch danach nicht besser werden bitte einfach bei uns anrufen
  • Wann darf nicht massiert werden? – bei akuten Infekten/Entzündung, Fieber, Ausschlägen,….
  • Bei einer Schwangerschaft bitte vorher bekannt geben, da es gewisse Techniken gibt die wir nicht durchführen dürfen